Die Lehre von Grigori Petrowitsch Grabovoi

Rettung und harmonische Entwicklung

Grigori Petrovich Grabovoi ist ein russischer Mathematiker, Physiker und Bewußtseinsforscher. Seit den frühen Neunziger Jahren entwickelte er seine Lehre zur Rettung und harmonischen Entwicklung. In dieser Lehre wird uns ein einzigartig strukturiertes universelles Wissen über die Schöpfung den Menschen und die Entstehung unserer Realität übermittelt. Sie ist absolut praxisorientiert und für die persönliche und die kollektive Entwicklung des Menschen von unschätzbaren Nutzen.

 

 

Einführungseminare und -Vorträge

Grabovoi Seminar Klyngenberg 300x300 - Grabovoi-SeminarIn den Einführungsseminaren werden durch eine zertifizierte Grabovoi®-Dozentin ausführlich die Grundlagen der Lehren von Grigori Grabovoi vermittelt und praktisch angewendet. Weiterlesen…

Weitere Seminare zu den Vorlesungen

Rosette Klyngenberg Grabovoi 300x300 - Grabovoi-SeminarJeder Seminar-Teilnehmer versteht, wie großartig und unbegrenzt seine Fähigkeiten sind und wie er sein Leben und das Leben alle Lebewesen harmonisch verändern kann. Weiterlesen…

Termine in Klyngenberg und im Berliner Salon

Ines Weiland Bürklin Grabovoi Seminar Klyngenberg 300x300 - Grabovoi-Seminar Mit einem Klick auf das Bild finden Sie aktuelle Seminartermine und können sich anmelden. Weiterlesen…

 

Wir erschaffen unsere Welt

mit jedem Gedanken, jedem Wort und jeder Handlung in jedem Augenblick. Wenn wir lernen dieses bewusst zu tun, können wir alle Bereiche unseres persönlichen Lebens lenken und harmonisieren.

Viertägiges Einführungs-und Praxisseminar zur Lehre von Grigori Grabovoi®

Im Einführungsseminar werden ausführlich die Grundlagen der Lehre vermittelt. Dazu gehören die Gesetzmäßigkeiten des Zusammenwirkens von Schöpfer, Seele, Geist, Bewußsein und Körper auf deren Grundlage unsere persönliche und kollektive Realität entsteht.

Aus diesem Wissen heraus lassen sich die vielfältigen Konzentrationsmethoden für die Lenkung und Harmonisierung jeglicher Ereignisse direkt anwenden.

Die Methoden werden im Seminar vermittelt und in vielen kleinen Workshops sofort praktisch umgesetzt.

Obgleich das Grundlagenwissen sehr komplex ist, sind die praktischen Methoden sehr einfach. Durch eine bestimmte Konzentration auf Körperteile, Geometrien, Farben, Zahlenreihen, Pflanzen, Erscheinungen der Natur und vieles mehr lassen sich Ereignisse erstaunlich effektiv harmonisieren.

Das Ziel des Einführungsseminares ist es, daß jeder Teilnehmer verstehen lernt wie großartig und unbegrenzt seine Fähigkeiten sind und daß er durch Selbstverantwortung und die ständige Entwicklung seines Bewußtseins sein Leben nachhaltig zum Besseren wenden kann und dabei gleichzeitig das Wohl aller Lebewesen und Prozesse in der Welt mit herbeiführt.

Unser Haus Klyngenberg und seine malerische Umgebung unterstützt das Seminar durch seine regenerative und zeitlose Atmosphäre. Wie in einem kleinen Urlaub, weit weg vom Alltag und den weltlichen Ereignissen gelingt es hier sich daran das zu erinnern, wer wir eigentlich sind, welches Wissen wir bereits in uns tragen und wozu wir ausnahmslos fähig sind.

Themen des Seminars

Gesetzmäßigkeiten und Zusammenwirken von Schöpfer, Seele, Geist, Bewusstsein und Körper als Grundlage der Erschaffung von persönlicher und kollektiver Realität
– Liebe als elementarer aktiver Grundbaustein allen schöpferischen Seins
– Informative Strukturen von Objekten, Handlungen, Ereignissen, sowie Raum und Zeit und deren allgegenwärtige Verbindungen untereinander
– Die wesentliche Rolle des physischen Körpers beim schöpferischen Aufbau der Welt
– Ereignissteuerung über die Seele, den Geist und das Bewusstsein
– Vorstellung und Anwendung verschiedener Konzentrationsmethoden zur Steuerung von Ereignissen in allen Lebensbereichen
– Verjüngung, Heilung und Regeneration des physischen Körpers
– Methoden zur Aktivierung erweiterter Wahrnehmung
– Intensive Arbeit mit den Zahlenreihen für die Ereignissteuerung in allen Lebensbereichen
– Arbeit mit dem Gebiet der schaffenden Information
– Praktische Anwendung der Technologien mit Geometrien, Farben und weiteren Informationsbereichen
– Einzelberatungen zu persönlichen Themen
– u.v.m.

Die Seminare finden im Seminarhaus Klyngenberg statt

Hier in Klyngenberg  haben wir einen Ort erschaffen, an dem das multidimensionale Wissen der Lehre von Grigori Grabovoi wunderbar integriert werden kann. Klyngenberg liegt abgeschieden vom Alltagslärm allein in der verzauberten Natur Mecklenburgs. Das Haus und seine Räume sind so gestaltet, daß jeder Gast sich willkommen und aufgehoben fühlt. Nicht nur bei ungemütlichem Wetter ist der Spa-Bereich eine Oase der Entspannung und des Wohlfühlens.

Wir sorgen für eine vollwertige vegetarische/vegane Verpflegung. Die Lebensmittel stammen soweit als möglich aus regionalem Anbau und werden mit Liebe frisch zubereitet.

 

10.- 13. März 2022
 
3.- 6. Juni 2022 (Pfingsten)
 
15.- 18. September 2022
 
28.- 31. Oktober 2022

 

Kosten

Seminargebühr:

520,- Euro

Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Spa:

Bei Anreise am Vorabend –
4 Übernachtungen mit vegetarischer Vollpension im Einzelzimmer : 400,- Euro

4 Übernachtungen mit Vollpension im Doppelzimmer : 320,- Euro (pro Person)

Bei Anreise am ersten Seminartag –
3 Übernachtungen mit vegetarischer Vollpension im Einzelzimmer : 319,- Euro
3 Übernachtungen mit vegetarischer Vollpension im Doppelzimmer : 259,- Euro (pro Person)

Nutzung unserer Spa-Oase mit Pool, Dampfbad und Wärmebank (ein flauschiger Bademantel wird bereitgestellt): 10,- Euro pro Tag

Ratenzahlungen sowie Ermäßigungen für Studenten, Schüler und Gering-Verdiener sind möglich.

 

 

Aufbauseminare in Klyngenberg

Dreitägige  Aufbauseminare
Diese Seminare gehen in der Regel von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag und befassen sich mit einem bestimmten vertiefenden Thema zur Lehre.
 
1. – 3. April 2022 – 
Die Lehre von Grigori Grabovoi über Gott. Fundamentale Strukturen der Welt
 in der Entwicklung des Bewusstseins des ewigen Lebens.
In diesem Seminar geht es in erster Linie um die effektive Entwicklung unseres Bewusstseins. Es wird viele Erkenntnisse und Steuerungen dazu geben, wie
sich das Bewusstsein mit seinen eigenen göttlichen Ursprungsinformationen synchronisiert und so vereinheitlicht mit den fundamentalen welterschaffenden Strukturen, Schöpfer, Seele, Geist und Leib eine maximal harmonische Realität offenbart, in der das Prinzip der Ewigkeit allgegenwärtig ist.
 

10.- 12. Juni 2022    Thema folgt

23. – 25.  September 2022 – Thema folgt

18. – 20. November 2022 – Thema folgt

 
 
 
 

System der Bildung  – vierteiliges Seminar/Webinar  im Februar und März 2022

Für alle von Euch, denen es nach einem intensiven transformierenden Prozess verlangt, könnte das System der Bildung eine konzentrierte und effektive Möglichkeit bieten!
In 15 Blöcken in der Zeit vom 11.Februar bis zum 20. März 2022 werden wir durch die ca. 80 Steuerungen des „Systems der Bildung“ und damit von unserer unendlichen Vergangenheit bis in die aktuelle Gegenwart und die ewige Zukunft gehen.
Erinnert Euch, daß unser Bewusstsein als Erschaffer von Raum und Zeit, in jedem Raumzeitpunkt anwesend ist und dort aktiv handeln/steuern kann. 
Der erste und dritte Teil ist nur online, also als Webinar zu besuchen.
Der zweite und vierte Teil kann sowohl im Klyngenberg, als auch online belegt werden. (aktuelle Preise für Übernachtung und Essen könnt Ihr auf der Internetseite finden)
Grigori Grabovoi über sein  “System der Bildung“:
„Unterrichtung der Methoden zur direkten Steuerung der Ereignisse vom eigenen Bewusstsein aus. Die Bildung soll noch vor der Geburt des Menschen anfangen. In meinem System fängt sie in der unendlichen Vergangenheit an und setzt sich auch in der unendlichen Zukunft fort. Man kann ihre folgenden Etappen hervorheben. Die erste Etappe fängt in der unendlichen Vergangenheit an und endet drei Jahre vor der Geburt des Menschen. In dieser Periode formieren die Eltern und andere Personen mit Hilfe spezieller Konzentrationen die zukünftigen Ereignisse des Kindes. Dabei wird ein Massiv an Informationen der Vergangenheit für diese Periode benutzt. Danach beginnt die zweite Etappe, die ein Jahr vor der Geburt abschließt. Weiterhin geht die dritte Etappe, die mit der Geburt des Menschen zu Ende geht. Danach stellt schon jeder Tag des Lebens im Laufe des ersten Monats eine einzelne Etappe dar. Dann verlängern sich die Etappen bis zu einem Monat und weiterhin vergrößern sie sich zyklisch bei der Entwicklung in die unendliche Zukunft. 
Lernen kann man in einem beliebigen Alter. Ein erwachsener Mensch soll sich einfach gedanklich in ein früheres Alter übertragen und den Kurs von Konzentrationen durchmachen, die diesem frühen Alter entsprechen. Dabei muss man im Auge behalten, dass man bei solch einer Methode das Material von vielen Monaten an einem Tag erlernen kann. Mehr noch, man kann, indem man sich in die Zukunft übertägt, die zukünftigen Kenntnisse erlernen und dadurch die richtigen Entscheidungen in der Gegenwart treffen.“
1.Webinar   11.-13. Februar 2022
Freitag,11.2   18.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 12.2.  10.00 – 13:00 und 16.00 -19.00 
Sonntag, 13.2.   11.00 -14.00 
2.Seminar/Webinar  in Klyngenberg 25. – 27.Februar
Freitag, 25.2   16.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 26.2.  10.00 – 13:00 und 16.00 -19.00 Uhr
Sonntag, 27.2.   11.00 -13.00 und 14.00 – 15.30 Uhr
3. Webinar   6. -8. März 2022
Sonntag, 6.3.   18.00 – 21.00 Uhr
Montag, 7.3.   18.00 – 21.00 Uhr
Dienstag, 8.3.   18.00 – 21.00 Uhr
4.Seminar/Webinar  in Klyngenberg  18. – 20.März 2022
Freitag, 18.3   16.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 19.3.  10.00 – 13:00 und 16.00 -19.00 Uhr
Sonntag, 20.3.   11.00 -13.00 und 14.00 – 15.30 Uhr
Die Seminargebühr könnt Ihr anhand Eurer eigenen persönlichen finanziellen Situation selbst bestimmen. Mir ist vor allem wichtig, daß ihr Euch selbstverantwortlich und verbindlich für diese hochkonzentrierte und bewusstseinserweiternde Arbeit entscheidet, denn sie hat es in sich!
 
 
Der nächste Meisterkurs 
startet im September 2022 und geht bis Juni 2023. Hierzu wird es noch vor dem Sommer einen ausführlichen InformationsZoom geben. Wer sich dafür interessiert, kann sich gerne schon mal vorab melden.

Dozentin: Ines Weiland-Bürklin

IMG 4855 179x300 - Grabovoi-Seminar

 

Über mich

Es gibt im scheinbar kleinen persönlichen Leben immer wieder diese großen magischen Momente, in denen man sich für etwas entscheiden muß. Etwas von dem man weiß, daß es das Leben unwiderruflich verändern wird und von uns verlangt uns zu entwicklen, zu erweitern, Verantwortung zu übernehmen.

Verbindliche Beziehungen, Elternschaft, Berufswahl oder Berufungsweg, große Reisen, Wohnsitzswechsel und vieles andere mehr. Das sind die Wegmarken einer Biographie.

Ich bin überglücklich sagen zu können, daß ich bei diesen großen Entscheidungen immer einem überdeutlichen inneren Ruf gefolgt bin. Er hat mich jedes Mal weit aus meinen Komfortzonen heraus getragen und mich dadurch ungeahnte Quellen von Mut und Kraft in mir entdecken lassen. Jenseits der breiten vorgetrampelten Straßen unserer amtierenden Zivilisationsstrukturen und den Lebensvorstellungen und Bewertungen des unmittelbaren Umfeldes seinen eigenen Weg zu gehen, bringt nicht selten eisige Gegenwinde und anfängliche Einsamkeit mit sich. Aber es entwickelt sich dafür die Erinnerung an und die Verfügbarkeit über eine Kraft im Innern, die durch nichts und niemanden antastbar ist – ein einzigartiger Zugang in die höchstpersönliche Freiheit, die auch unter größten äußeren Zwängen blüht. Zusätzlich ist dieser Weg wie ein Resonanzboden, der uns mit Menschen zusammenführt, die auch ihren eigenen freien Weg gehen. Die daraus erwachsenen Begegnungen, Beziehungen und Freundschaften sind ein großer warm leuchtender Teil meines inneren Reichtums.

Aufgrund einer solchen Entscheidung habe ich im Jahr 2000 in Berlin als Heilpraktikerin eine homöopathische Praxis eröffnet und in dieser dreizehn Jahre lang mit vielen hunderten von Menschen gearbeitet. Die Homöopathie ist ein großartiges Informations-Werkzeug, um Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und verlangt vom Homöopathen und vom Patienten gleichermaßen Entwicklungsbereitschaft.

Als ich aber 2010 durch noch spärliche Einblicke die Lehre von Grigori Grabovoi kennenlernte, wußte ich von der ersten Sekunde, daß hier mein nächster Weg beginnt. Von allen spirituellen westlichen und östlichen Systemen und Lehren hat keines je so eine außergewöhnliche Resonanz in mir hervorgerufen. Noch nie hatte ich mich selbst als individueller und vor allem verkörperter Mensch, die Menschheit als ganzes und den Aufbau der Schöpfung eingänglicher, liebender und ganzheitlicher verstanden, als durch dieses vereinheitlichte multidimensionale Wissenssytem.

Auf dieser Grundlage bin ich Dozentin für aber mehr noch Erinnerin an dieses Wissen in jedem Einzelnen. Dafür brenne ich durch und durch, dafür habe ich das Refugium Klyngenberg erschaffen und studiere und erlebe die originalen Vorlesungen von Grigori Grabovoi als erweiterte Zugänge zu diesem Wissen. So ist es mir möglich auch nach den intensiven Einführungsseminaren für meine Teilnehmer Türen zu einzelnen Aspekten zu öffnen, welche widerum multidimensionale Entwicklung im Sinne des Erinnerns schaffen. Denn die schöpferische Entwicklung endet nie. Sie ist die tiefste, wunderbarste und innigste Verabredung, die wir mit dem Leben haben. Sie macht es kraftvoll, feierlich und tief und dabei gleichzeitig frei und leicht.

 

Die Stimmen unserer Teilnehmer zum 5Tages-Seminar:

Es war sicher nicht das erste und sicher auch nicht das letzte Seminar, das ich in dieser wunderschönen Landschaft, dem besonderen Anwesen und der einmaligen Ines, deren Weg ich seit langem betrachte und der mich oft erfreut, am 38.sten Wochenende 2019, besuchte.
Dann die Idee von Grabovoi, die Du uns so vortrefflich vermittelt hast, nämlich die bisherige Wissenschaft in ihrer praktischen Nutzbarmachung, in ihren engen Fachbereichen, ihrem Spezialistentum, was die meisten Menschen nicht wirklich daran teilhaben lässt, zu erweitern.
In einer Weise, die maximalen Entwicklungsraum für jeden Anwender dieser “Lehre” ermöglicht. Unermesslich und unendlich, schöpferisch zum Wohle Aller und Terra’s und darüber hinaus.
Spielerisch und einfach praktizierbar. Frei von Dogmen und den Interessen der Mächtigen.
Einfach genial..Danke von💓
Dipl.Ing. Jörg W. Stössel

Danke für das erkenntnisreiche und alle Grenzen sprengende Seminar. Die Schmerzen in meinem Knie sind seitdem verschwunden!! und ich konnte das enorm wertvolle gelernte Werkzeug zu Hause gleich bei einer sehr unangenehmen beruflichen Auseinandersetzung anwenden und dadurch sehr schnellen Frieden bewirken.

Danke Ines für deine Professionalität und begeisternden Energie, und für das Erschaffen deines traumhaften Ambientes, in dem das Lernen und Üben noch mal so schön und wirksam ist. Liebe Adventsgrüße aus dem Schwabenland, Martina

„Ein wirklich interessantes, inspirierendes Seminar in einem liebevoll, märchenhaft und phantasievoll gestalteten Architekturumfeld. Sowohl die geistige, wie auch kulinarische Versorgung bewegen sich hier auf höchstem Niveau.“

Liebe Grüsse Lanka

Das Grabovoi-Seminar selbst, mit seinem Inhalt (Lenkungsmethoden nach Grigori Grabovoi) -ohne einen unnötig übertrieben esoterischen Überbau, was ich extrem angenehm finde- war für mich ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung selbstbestimmtes, bewusstes, glückliches Leben. Die Inhalte werden sehr Praxisnah und ausführlich behandelt, für Rückfragen wird sich Zeit genommen und auch der Austausch in der Gruppe bekommt genügend Raum. Und das Schönste ist, danach zu Hause geht es dann erst richtig los! Viele Grüße Mirjam

Grigori Petrowitsch Grabovoi

Grigori Petrovich Grabovoi ist ein russischer Mathematiker, Physiker und Bewußtseinsforscher. Seit den frühen Neunziger Jahren entwickelte er seine Lehre zur Rettung und harmonischen Entwicklung. In dieser Lehre wird uns ein einzigartig strukturiertes universelles Wissen über die Schöpfung den Menschen und die Entstehung unserer Realität übermittelt. Die verschiedenen Methoden, die gelehrt werden, dienen der harmonischen Steuerung unserer sogenannten Realität.

Alle Menschen auf der Erde können die höchsten Ebenen von Energie, Licht und Bewusstheit erreichen. Auch wenn das vielen noch nicht vorstellbar erscheint – wenn wir alle bei uns selbst beginnen, uns zu entwickeln, dann tragen wir dazu bei, dass es auf der Erde keine Zerstörung, kein Leid und keine Armut mehr gibt. Es werden Freude und Liebe regieren.

 

Hier finden Sie Bilder vom Seminarhaus und den Zimmern – KLICK.